Logo Fortbildungswiese Suchtprävention Hamburg

 

Time4you - Lebenskompetenzen: Kommunikation TIS 2132P1101

und Empathie im Unterricht trainieren, Gruppenentwicklung fördern

 

time4you – Lebenskompetenzen: Kommunikation und Empathie im Unterricht trainieren, Gruppenentwicklung fördern
Inhalt/Beschreibung: „Was guckst du?!“ Nicht immer gelingt es Schülerinnen und Schülern angemessen zu kommunizieren und ihre Gefühle auszudrücken oder die Kommunikation anderer zu verstehen. Daher sollten wir sie unterstützen, zwischen verbaler und nonverbaler Kommunikation unterscheiden zu können und beispielsweise Wirkungsweisen von Körpersprache und Mimik zu begreifen. Durch eine Sensibilisierung für Kommunikationssituationen kann es den Kindern und Jugendlichen zudem gelingen, ihr Empathievermögen auszuweiten und positive Gruppenerfahrungen zu machen. Hierbei kann die jeweilige Phase des Gruppenprozesses für die Auswahl einer Übung eine große Rolle spielen. So macht es einen Unterschied, ob ich eine Übung in einer neu zusammengesetzten Lerngruppe durchführe, oder in einer Gruppe, die sich bereits seit Jahren kennt.
Dieses Seminar bietet eine praktische und theoretische Einführung in das Übungsbuch „time4you – Lebenskompetenzen stärken und Gruppenentwicklung fördern in den Jahrgängen 1-8“. Schwerpunkte dieser Veranstaltung sind die Themen Gruppenentwicklung, Empathie und Kommunikation. Neben einem theoretischen Input werden die Teilnehmenden Übungen dazu kennen lernen und ausprobieren, die sie in ihren Lerngruppen einsetzen können unter Berücksichtigung des Gruppenprozesses.
Die Veranstaltung ist Teil der Seminarreihe time4you des SuchtPräventionsZentrums, die aus drei Fortbildungen besteht und ein umfangreiches, kostenloses Übungsbuch beinhaltet. Sie zeigt schülernah und fundiert, wie Lebenskompetenzen der Schülerinnen und Schüler in den Jahrgängen 1-8 systematisch gestärkt werden können. Zentrale Themen sind Verbesserung der Klassengemeinschaft, Selbst- und Fremdwahrnehmung, Kommunikation, Umgang mit belastenden Gefühlen und Stress sowie Problemlösen. Die Fortbildungen können auch einzeln besucht oder schulintern gebucht werden.

Zahlreiche Studien belegen, dass die Stärkung dieser Lebenskompetenzen (Life Skills) die Persönlichkeitsentwicklung​ und damit die zentralen Resilienzfaktoren wirksam fördert. Daher empfiehlt auch die WHO ausdrücklich ihr Training. Es kann auch dazu beitragen, dass Unterricht in heterogenen Klassen besser gelingt.
Die Übungen und Einheiten lassen sich sowohl im normalen Schulalltag (Klassenrat, Fachunterricht, Nachmittagsangebot) als auch in Projekttagen oder -wochen einsetzen. Sie sind so konzipiert, dass sie für heterogene Lerngruppen und verschiedene Altersstufen einfach variiert und angepasst werden können.

Bei schulinternen Abrufveranstaltungen ist es möglich, entsprechend der Erfahrungen der Lehrkräfte oder den Wünschen des Kollegiums konkrete inhaltlichen Schwerpunkte sowie den Umfangs der Fortbildung festzulegen.
Zu den anderen oben genannten Themen von time4you finden Sie weitere Veranstaltungen in unserem Angebot:

• time4you – Lebenskompetenzen: Problemlösestrategien im Unterricht trainieren, Gruppenentwicklung fördern

• time4you – Lebenskompetenzen: Stressbewältigung und Selbstwahrnehmung im Unterricht trainieren

Termin

Do 30.09. 16:00 Uhr - 19:00 Uhr

Veranstaltungsort

SuchtPräventionsZentrum/ LI Hamburg

Veranstalter

SuchtPräventionsZentrum/ LI Hamburg
Felix-Dahn-Straße 3
20357 Hamburg
(040) 42 88 42 911
spz@bsb.hamburg.de
www.li.hamburg.de/spz

Kosten

Keine

Teilnehmerbegrenzung

Auf 2 Plätze begrenzt

ReferentInnen

Susanne Giese

Setting/Arbeitsfeld
  • Schule
Curriculum Modul

Praxisansätze - Interventionen

Online-Anmeldung

Veranstaltung ist ausgebucht, Anmeldung ist nicht mehr möglich

Aktualisiert: 07.09.21 14:19 Andrea Rodiek