Logo Fortbildungswiese Suchtprävention Hamburg

 

Fachaustausch Sucht und geistige Behinderung

Suchtprävention & -hilfe für Menschen mit Sinnesbehinderung und geistiger Behinderung

Viele Menschen in Deutschland zeigen ein auffälliges Suchtverhalten. Menschen mit und ohne Behinderung können gleichermaßen eine Sucht bzw. ein Suchtverhalten entwickeln. Es gibt inzwischen zahlreiche Materialien in Leichter Sprache rund um das Thema Sucht und Menschen mit geistiger Behinderung, häufig aber besteht auf Seite vieler Fachkräfte Unsicherheit, wie Sie Menschen mit geistigen Behinderungen oder Sinnesbehinderungen in ihrer ganz individuellen Bedürfnislage passende Hilfen anbieten können oder in welches Hilfeangebot vermittelt werden kann. Ebenso fehlt bislang ein quantitativer Überblick darüber, wie groß die Gruppe potentiell hilfesuchender Menschen mit geistiger Behinderung oder Sinnesbeeinträchtigung in Hamburg ist.

Diese Punkte wollen wir im Rahmen des Fachaustauschs bearbeiten und daraus den hamburgspezifischen Bedarf ermitteln. Dazu laden wir interessierte Fachkräfte aus der Behinderten- oder Suchtkrankenhilfe sowie Lehr- und pädagogische Fachkräfte aus Förder- bzw. Sonderschulen in Hamburg ein.

Vorläufiges Programm:
09:30 Uhr: Begrüßung und Einführung
10:00 Uhr: Impulsvortrag und Diskussion: Beratungskonzept für Fachkräfte in der Sucht- und Behindertenhilfe (Bundesmodellprojekt www.aktionberatung.de), Referent: Thomas Abel, aktionberatung, Wiesbaden
11:00 Uhr: Austausch in Kleingruppen zu Praxiserfahrungen und Bedarfserhebung in der Behinderten- und Suchthilfe
11:45: Vereinbarung nächster Schritte
12:00 Uhr: Ende des Fachaustauschs

Ziele des Fachgesprächs:
• Kennenlernen von überregionalen und regionalen Hilfeangeboten
• Bedarfserhebung bezüglich weiterführender Hilfeangebote im Themenfeld Sucht und geistige Behinderung in Hamburg
• Kollegialer Austausch und Vernetzung zur Förderung von Partizipation und Teilhabe

Technische Voraussetzungen für die Teilnahme am Web-Seminar:
- PC/Laptop mit Internetzugang
- Headset ODER ein Mikro (in den meisten PCs und Laptops bereits integriert) und Kopfhörer
- Webcam (optional)

Termin

Do 10.06. 09:30 Uhr - 12:00 Uhr

Veranstaltungsort

Digital mit Zoom

Veranstalter

SUCHT.HAMBURG
Repsoldstraße 4
20097 Hamburg
(040) 28 49 91 80
service@sucht-hamburg.de
www.sucht-hamburg.de

Kosten

Keine

Teilnehmerbegrenzung

Keine

ReferentInnen

Thomas Abel, aktionberatung Wiesbaden

Setting/Arbeitsfeld
  • Gesundheitswesen
  • Gremium/Arbeitskreis
  • Schule
  • Suchthilfe
Curriculum Modul

[Keins]

Online-Anmeldung

Bis 27.05.online anmelden

Teilnahmebedingungen

Teilnahme-Geschäftsbedingungen

Aktualisiert: 27.04.21 16:07 Christiane Lieb