Logo Fortbildungswiese Suchtprävention Hamburg

 

Sorgen um die eigenen Eltern - und niemand soll es wissen?

Ein Unterrichtsprojekt zu Jugendlichen aus suchtbelasteten Familien (TIS 2132P4701)

Die Lehrkräfte werden dabei unterstützt, das Thema Suchterkrankungen in der Familie zu enttabuisieren und auf sachlicher Ebene allen Schülerinnen und Schülern, und damit auch betroffenen Jugendlichen, Informationen und Hilfestellungen für den Alltag zu bieten. Dieses Unterrichtsmaterial kann an Schulen als einzelnes Projekt oder in Verbindung mit dem Lernarrangement Nikotin, Alkohol, Cannabis umgesetzt werden.

Termin

Do 27.05. 16:00 Uhr - 19:00 Uhr

Veranstaltungsort

Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung
Felix-Dahn-Straße 3
20357 Hamburg
(040) 42 88 42 300
li@li-hamburg.de
li.hamburg.de

Veranstalter

SuchtPräventionsZentrum/ LI Hamburg
Felix-Dahn-Straße 3
20357 Hamburg
(040) 42 88 42 911
spz@bsb.hamburg.de
www.li.hamburg.de/spz

Kosten

Keine

Teilnehmerbegrenzung

Auf 5 Plätze begrenzt

ReferentInnen

Jan Zeidler

Setting/Arbeitsfeld
  • Jugendarbeit
  • Schule
Curriculum Modul

Praxisansätze - Interventionen

Online-Anmeldung

Bis 20.05.online anmelden

Aktualisiert: 26.02.21 11:25 Andrea Rodiek