Logo Fortbildungswiese Suchtprävention Hamburg

 

Eigenständig werden (TIS 2132P4401)

Unterrichtsprogramm für die Jahrgangsstufen 1-4

„Eigenständig werden“ ist ein vom IFT Nord entwickeltes und evaluliertes Unterrichtsprogramm zur Gesundheitsförderung und Persönlichkeitsentwicklung​ bei Kindern für die Klassenstufen 1-4. (Es gibt auch das Folgeprogramm für die Jahrgänge 5+6)

Mithilfe von „Eigenständig werden“ erwerben die Schülerinnen und Schüler wichtige Gesundheits- und Lebenskompetenzen, die ihnen helfen, einen gesunden Lebensstil zu entwickeln – körperlich, seelisch und sozial. Das Programm beruht auf dem von der Weltgesundheitsorganisatio​n (WHO) empfohlenen Ansatz der Förderung der Lebenskompetenzen von Kindern und Jugendlichen. Lebenskompetenzen, die die Kinder brauchen, um mit sich selbst und mit anderen gut zurechtzukommen, mit Stress oder Konflikten auf vielfältige Weise und angemessen umzugehen und den vielfältigen Herausforderungen des Lebens gestärkt entgegenzutreten.
Die Kinder lernen
• sich selbst und die anderen besser kennen;
• angemessen zu kommunizieren und ihre eigenen Bedürfnisse auszudrücken;
• den konstruktiven Umgang mit unangenehmen Gefühlen und Stress;
• das Lösen von Konflikten und Problemen;
• was sie selbst tun können, um ihre Gesundheit zu fördern.
Die Kinder werden kontinuierlich von der Klassenstufe 1 bis 4 begleitet. Spielerisch erlangen sie Wissen über ihren Körper, über Gefühle, Bewegung, Entspannung und Kommunikation. Sie erweitern kontinuierlich ihre Kompetenzen, wie sie dieses Wissen im Alltag umsetzen können.
Als Ziele verfolgt „Eigenständig werden“ die Förderung der
1. Lebenskompetenzen, insbesondere Selbstwahrnehmung, Umgang mit eigenen Gefühlen und den Gefühlen anderer, Kommunikation, Umgang mit Stress und negativen Emotionen sowie konstruktives Konflikt- und Problemlösen.
2. gesundhei​tsrelevanten Ressourcen, um der Entwicklung von Risikoverhalten, Substanzkonsum und Gewalt vorzubeugen.
3. Gruppenent​wicklung in der Klasse.
Zur Durchführung des Programms „Eigenständig werden“ stehen ein umfangreicher Ordner zur Verfügung. Dieser enthält
• 28 ausformulierte Unterrichtseinheiten
• praktische Kopiervorlagen,
• Arbeitsh​ilfen,
• ein Handbuch für Lehrkräfte,
• weiterführen​de Spielideen,
• Materialien für die Elternarbeit.
In der Fortbildung lernen Sie das Programm kennen und führen einige Teile im Team durch.

Die Ordner werden auf der Fortbildung kostenfrei abgegeben.

„Eigenständig werden“ wird gefördert durch die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) und die Deutsche Krebshilfe.

Termin

Sa 20.02. 10:00 Uhr - 16:30 Uhr

Veranstaltungsort

Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung
Felix-Dahn-Straße 3
20357 Hamburg
(040) 42 88 42 300
li@li-hamburg.de
li.hamburg.de

Veranstalter

SuchtPräventionsZentrum/ LI Hamburg
Felix-Dahn-Straße 3
20357 Hamburg
(040) 42 88 42 911
spz@bsb.hamburg.de
www.li.hamburg.de/spz

Kosten

Keine

Teilnehmerbegrenzung

Auf 2 Plätze begrenzt

ReferentInnen

Stefan Krämer

Setting/Arbeitsfeld
  • Schule
Curriculum Modul

Praxisansätze - Interventionen

Online-Anmeldung

Bis 13.02.online anmelden

Aktualisiert: 30.11.20 09:25 Andrea Rodiek