Logo Fortbildungswiese Suchtprävention Hamburg

 

Motivational Interviewing

Schlüssel zur Entwicklung von Veränderungsbereitschaft und Commitment (SPFZ 12.087)

 

Bei Jugendlichen besteht häufig keine ausreichende Motivation, problematisches Verhalten (z.B. Substanz- und Medienkonsum) zu verändern. Motivational Interviewing ist eine wirksame, wissenschaftlich gut untersuchte Methode, die es erlaubt, die Änderungsbereitschaft von Menschen zu entwickeln und zu stärken. Im Mittelpunkt der 3-tägigen Veranstaltung (3. Teil: 26.8.2022) steht dabei die Ambivalenz gegenüber Verhaltensänderungen, die auf der Grundlage von Zielen, Wünschen und Werten der Klienten bearbeitet und überwunden wird.
Ziele:
- weniger oder gar nicht motivierte Kinder und Jugendliche zu Änderungsprozessen anregen
können
- ein besseres Verständnis für betroffene Personen und die notwendigen Interventionen erlangen.

Termin

Do 30.06. 09:00 Uhr - Fr 01.07. 17:00 Uhr

Veranstaltungsort

Sozialpädagogisches Fortbildungszentrum Hamburg

Veranstalter

Sozialpädagogisches Fortbildungszentrum Hamburg
Südring 38b
22303 Hamburg
(040) 42 86 3– 52 01
fortbildungszentrum@soziales.hamburg.de
www.hamburg.de/spfz/

Kosten

105 Euro
Kostenbeitrag für Freie Träger 35,00/Tag incl. Verpflegung

Teilnehmerbegrenzung

Keine

ReferentInnen

Hans-Jürgen Rumpf

Hinweise

3-tägige Veranstaltung. Dritter Teil: 26. August 2022.

Setting/Arbeitsfeld
  • Jugendarbeit
  • Vereine/Verbände/Kirche
Curriculum Modul

[Keins]

Online-Anmeldung

Nicht mehr möglich

Teilnahmebedingungen

Teilnahme-Geschäftsbedingungen

Dokument herunterladen

Anmeldeformular SPFZ [162 kb]

Aktualisiert: 01.12.21 12:23 Gabi Dobusch