Logo Fortbildungswiese Suchtprävention Hamburg

 

Vielfalt in der Suchtprävention und -hilfe

Eine Einführung in diversitäts- und kultursensible Ansätze

Als Mensch teilen wir vieles, unterscheiden uns aber auch in vielen Bereichen, wie Geschlecht, sexuelle Orientierung, Herkunft und Beruf. Damit einher gehen ungleiche Wahrnehmungen und Möglichkeiten in unserer Gesellschaft. Dies hat viel mit Stereotypen, Vorurteilen und Diskriminierungen zu tun. Der Diversitäts-Ansatz sieht die Vielfältigkeit der Menschen als Bereicherung im jeweiligen Kontext (Gesellschaft, soziokulturellem Umfeld, Beratungssituationen usw.) an.

Ziel des Einführungsseminars ist es, eine Sensibilisierung für den kulturellen Filter zu erlangen, eine Offenheit für Differenz zu fördern und eine Auseinandersetzung mit der Interkulturellen Öffnung in Einrichtungen der Suchtprävention und –hilfe zu ermöglichen.

Bei dem Einführungsseminar werden Sie einen Überblick über folgende Fragestellungen erhalten:
- Wie sind mein Bewusstsein und meine Sensibilität für die Bedeutung kultureller Vielfalt und Kompetenz?
- Wie ist der Begriff Identität definiert? Inwiefern sind unsere Identitätsmerkmale, fremd- und selbstbestimmt? Was bedeutet dies für die Beratung von Kindern und Jugendlichen?
- Was ist das Konzept der Diversität? Wie kann man sich dem Kulturbegriff annähern? Wie ist die Wahrnehmung von Krankheit und Gesundheit in unterschiedlichen Kulturen? Was verknüpfen wir mit dem äußeren Erscheinungsbildes und bestimmten Merkmalen von Menschen?
- Was geschieht bei einer interkulturellen Interaktion? Welche Kommunikationsmethoden wirken unterstützend?
- Wozu führen Vorurteile? Wie kann man mit Ihnen begegnen?
- Warum ist die interkulturelle bzw. migrationsgesellschaftliche Öffnung in Einrichtungen und Organisationen der Suchthilfe und -prävention so wichtig? Wie gut erreicht meine Einrichtung Menschen mit Migrationshintergrund? Wo gibt es Leerstellen bzw. Barrieren? Wo sehe ich Handlungsbedarf?

Technische Voraussetzungen für die Teilnahme am Web-Seminar:
- PC/Laptop mit Internetzugang
- Headset ODER ein Mikro (in den meisten PCs und Laptops bereits integriert) und Kopfhörer
- Webcam (optional)

Termin

Do 20.10. 09:00 Uhr - 13:00 Uhr

Veranstaltungsort

Online-Seminar (ZOOM).
Zugangsdaten werden rechtzeitig zugemailt.

Veranstalter

SUCHT.HAMBURG
Repsoldstraße 4
20097 Hamburg
(040) 28 49 91 80
service@sucht-hamburg.de
www.sucht-hamburg.de

Kosten

35 Euro
BC Teilnehmer*innen 20 Euro

Teilnehmerbegrenzung

Auf 12 Plätze begrenzt

ReferentInnen

Antje Trauernicht

Curriculum Modul

Theorie - Information - Grundwissen

Online-Anmeldung

Bis 07.10.online anmelden

Anmeldehinweis

Ermäßigt für BC-Teilnehmende

Teilnahmebedingungen

Teilnahme-Geschäftsbedingungen

Aktualisiert: 22.07.22 14:40 Antje Trauernicht